Sonderreise ins Piemont mit Besuch des Salone del Gusto

Der (Slow-Food-)Unterstützer SAPIO bietet vom 18.-23. September eine Sonderreise ins Piemont mit Besuch von Terra Madre Salone del Gusto an. Wie auf allen Piemont-Reisen von SAPIO geht man auf nächtliche Trüffelsuche, zu Proben bei großen Winzern in Barolo und Barbaresco und “taucht” in die grandiose piemontesische Küche ein – nicht zufällig ist die Region Geburtsstätte der Slow-Food-Bewegung!

Im September stehen auch der Besuch der Slow-Food-Universität in Pollenzo und einmalig der von Terre Madre und Salone der Gusto auf dem Programm, die in diesem Jahr erstmals mitten in der Stadt Turin stattfinden! Reiseleiter ist ein deutscher Absolvent der Slow-Food-Uni, der mehrere Jahre im Piemont gelebt hat. Mitgliedern von Slow Food gewährt SAPIO auf diese Reise 100 € Preisnachlass pro Person.

Kontakt: info@sapio.de / 030-25562935

Mehr Infos unter http://www.sapio.de/home/gruppenreisen/italien/piemont_mit_salone.html