Genieße den Verzicht. Sarah Wiener diskutiert im Mercedes-Benz Museum. 25. Juli 18 Uhr

Nachtschicht mit Sarah Wiener am 25. Juli

“Genieße den Verzicht” Die Kochkünstlerin Sarah Wiener über den Genuss beim Umweltschutz

Schnelle Autos treffen auf Slow Food diese spannende Begegnung findet im Nachtschichtgottesdienst am 25. Juli an diesem außergewöhnlich stimmungsvollen Ort statt.

Dazu dürfen wir mit Sarah Wiener einen ganz besonderen Gast begrüßen eine Kochkünstlerin mit einer klaren Haltung: Sie fordert seit vielen Jahren mehr Aufmerksamkeit für die Lebensmittelerzeugung und die Bedeutung gesunder, fruchtbarer Böden ein. Mit einer eigenen Stiftung engagiert sich Sarah Wiener für gesunde Kinder und was Vernünftiges zu essen. Dahinter steht auch die Vision, eine intakte Umwelt für künftige Generationen zu hinterlassen. Denn so Sarah Wiener was und wie wir essen hat nicht nur Auswirkungen auf unseren Körper, sondern auch auf die Böden, das Wasser, die Tiere und unsere Mitmenschen. Ihre Begeisterung für gutes Essen aus gesunder Natur ist ansteckend. Kommen Sie zur Nachtschicht und schauen Sie mit ihr über den Tellerrand in beide Richtungen!

Musik: Die Daimler BigBand und Liederkabarettist Olaf Bossi. Die Daimler BigBand spielt klassischen Bigband Jazz, aber auch Latin und Rock-Jazz. Olaf Bossi kämpft mal fröhlich satirisch, mal melancholisch nostalgisch um eine heile Welt. Denn er will, dass alles gut wird, mindestens. www.olafbossi.de

Sie erreichen das Amphitheater des Mercedes-Benz Museums in Stuttgart einfach mit der S-Bahn-Linie S1 bis Haltestelle “Neckarpark”. Parkmöglichkeiten stehen im Museumsparkhaus und im Parkhaus P4 zur Verfügung.